Datenschutzerklärung

Pour le moment il n'y a qu'une version allemande disponible.
Une version française sera distribuée peu après.


Bauder freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. In diesem Zusammenhang messen wir dem Schutz ihrer personenbezogenen Daten einen besonders hohen Stellenwert bei.

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die:
Paul Bauder GmbH & Co. KG
20 Place de la Liberté
67300 Schiltigheim
France

Ansprechpartner
Max Engelhard
Paul Bauder GmbH & Co. KG
Korntaler Landstraße 63
70499 Stuttgart
Deutschland

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann verarbeitet, soweit diese zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Leistungen und Inhalte erforderlich ist. Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel nur mit ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme ist dann gegeben, wenn eine vorherige Einholung der Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und gesetzliche Vorschriften die Verarbeitung der Daten erlauben.


Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten wie folgt:
- Stützt sich die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf die Einwilligung der betroffenen Person, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage.
- Werden die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags incl. Vorvertraglicher Maßnahmen, bei dem die betroffenen Person Vertragspartei ist verarbeitet, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage.
- Werden die personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeitet, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.
- Ist die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Freiheiten des Betroffenen nicht, dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Personenbezogene Daten unserer Seitenbesucher werden gelöscht oder gesperrt sobald die Zwecke der Speicherung entfallen. Eine Speicherung darüber hinaus erfolgt nur, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften vorgesehen ist, denen der Verantwortliche unterliegt. Sperrungen und Löschungen der Daten werden unverzüglich vorgenommen, wenn die Speicherfristen durch die oben genannten Normen abgelaufen sind, es sie denn, dass eine Erforderlichkeit besteht, die eine weitere Verarbeitung der Daten für z.B. einen Vertragsabschluss oder eine andere Vertragserfüllung unabdingbar macht.

Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internet Seite werden von unserem System automatisch Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners erfasst. Nachfolgende Daten werden erfasst:
a. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
b. Das Betriebssystem des Nutzers
c. Die IP-Adresse des Nutzers
d. Geo IP Daten
e. Internet Service Provider
f. Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung der Daten, zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Zweck der Datenverarbeitung
Es ist notwendig, die IP-Adresse des Besuchers durch unser System zu speichern, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Dazu ist es notwendig, die IP-Adresse für die gesamte Dauer der Sitzung gespeichert zu halten. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Dauer der Speicherung
Die weiteren Daten werden gelöscht, sobald die Zweckbindung der Erhebung erloschen ist. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist das dann der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet wird. Ihre IP-Adresse und den Namen Ihres Internet Service Providers, die wir nur aus Sicherheitsgründen speichern, löschen wir nach sieben Tagen.
Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht daher von Seite des Besuchers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Rechte der Betroffenen

Werden personenbezogene Daten von ihnen auf der Webseite erhoben sind sie  Betroffener im Sinne der DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht:
Sie können von dem Verantwortlichen eine Information darüber verlangen, ob Sie betreffende, personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn das der Fall ist, können Sie über folgende Punkte Informationen und Auskunft verlangen:
- Die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
- Die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden.
- Empfänger oder Kategorien von Empfänger, denen die Daten offengelegt wurden oder noch werden.
- Die geplante Speicherdauer oder falls konkrete Angaben fehlen, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer.
- Das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung  durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchrechts gegen diese Verarbeitung
- Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
- Die Herkunft der Daten, wenn sie nicht direkt bei der betroffenen Person erhoben wurden.
- Das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 11 Absätze 1 und 4
- Die Übermittlung ihrer Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation. In diesem Zusammenhang haben Sie das Recht über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
Recht auf Berichtigung:
Sie haben das Recht auf Berichtigung der Daten, die sie betreffen, sofern die Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir werden nach Kenntnis die Berichtigung unverzüglich vornehmen.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Unter den nachfolgenden Voraussetzungen sind Sie berechtigt die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:
- Wenn sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen
- Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ihrer Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen.
- Wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen benötigen, oder
- Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von uns, ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen die betroffenen Daten, abgesehen von ihrer Speicherung, nur mit ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaates verarbeitet werden.
Recht auf Löschung:
a.) Löschungspflicht:
Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn folgende Gründe zutreffen:
- Die Zwecke für die die personenbezogenen Daten erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden entfallen sind.
- Sie ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützt von ihnen widerrufen wird und es keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt.
- Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Interessen für die Verarbeitung vor, oder sie legen gemäß Artikel 21 Abs. 2 Widerspruch gegen die Vereinbarung ein.
- Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
- Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
- Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationspflicht gemäß Artikel 8 Abs. 1 erhoben.

b.) Information an Dritte: Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologien und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c.) Ausnahme:
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung der personenbezogenen  Daten für die nachfolgenden Punkte erforderlich ist:
- zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegen oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
- aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO
- für im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a.) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt oder
- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der DS-GVO  geltend gemacht, ist der Verantwortliche verpflichtet, allen Empfängern, denen er die, Sie betreffenden Daten offengelegt hat, dies mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich  als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu über die Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht die Sie betreffenden  personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht, diese Daten ohne Behinderung des Verantwortlichen an einen Dritten zu übermitteln, sofern
- die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVIO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
- die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Bei der Ausübung dieses Rechts haben sie weiter auch das Recht zu erwirken, dass von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen personenbezogene Daten übertragen werden, wenn das technisch machbar ist. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung ihrer Daten, die für die Wahrung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung  oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.   Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisiertem Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre uns erteilet Einwilligungserklärung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligungserklärung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatische Entscheidung im Einzelfall einschl. Profiling
Sie haben das Recht, einer nicht ausschließlich auf einer automatischen Verarbeitung (einschl. Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Das gilt nicht, wenn die Entscheidung:
a. Für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist
b. Aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedsstatten denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist  und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie ihre berechtigte Interessen enthalten oder
c. mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Hinsichtlich der Fälle a. und b. trifft der Verantwortlich angemessen Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunktes und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Die Entscheidungen dürfen nicht auf besondere Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurde.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaats ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78  DSVGO

Cookies

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden.  Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. „dauerhafte Cookies“). Sie können das Speichern von Cookies in Ihren Browsereinstellungen jederzeit ändern, indem Sie die Funktion „keine Cookies akzeptieren“ auswählen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall unsere Webseite möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Bevor dauerhafte Cookies gesetzt werden, müssen Sie diesen zustimmen. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie den Cookie löschen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte der Beschreibung Ihres Internetbrowsers Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren.

Speicherung, Widerspruch und Beseitigung von Cookies:
Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers. Nähere Informationen zur Deaktivierung von Flash-Cookies (In der Einstellung des Flash Players)/ Shared Local Objects finden Sie hier: Informationen zur Deaktivierung von Local Shared Objects Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO

Wir teilen Cookies in folgende Kategorien ein:
Unbedingt erforderliche Cookies (Typ 1)
Diese Cookies sind zwingend erforderlich, damit Websites und deren Funktionen ordnungsgemäß arbeiten.
Funktions-Cookies (Typ 2)
Diese Cookies ermöglichen es, Komfort und Leistung von Websites zu verbessern und verschiedene Funktionen zur Verfügung zu stellen. Beispielsweise können Spracheinstellungen in Funktions-Cookies gespeichert werden.
Leistungs-Cookies (Typ 3)
Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie Websites verwenden. Leistungs-Cookies helfen uns beispielsweise bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots. So können wir die Inhalte unserer Websites gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Die Informationen, die mit diesen Cookies gesammelt werden, sind nicht personenbezogen.
Cookies Dritter (Typ 4)
Diese Cookies werden von Dritten, z.B. Social Networks gesetzt. Sie werden in erster Linie verwendet, um Social Media Inhalte wie Social Plugins auf unserer Seite zu integrieren.

Wir verwenden auf unserer Website folgende Cookies:
(Name des Cookies; Verwendungszweck; Speicherdauer; Art des Cookies)

- fe_typo_user; Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei; Session; Typ 1
- _ga; Dieser Cookie wird für Google Analytics benutzt, um zwischen Benutzern zu unterscheiden; 2 Jahre; Typ 3
- _gat; Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln; Session; Typ 3)
- _gid; Dieser Cookie wird für Google Analytics benutzt, um zwischen Benutzern zu unterscheiden; Session, Typ 3
- Spamshield; Dieser Cookie wird verwendet um die Formulare gegen Spam zu schützen; Session; Typ 4
- PREF; Werden von YouTube und/oder Google gesetzt, sobald ein Video auf einer Seite eingebunden ist und/oder abgespielt wird; 8 Monate; Typ 4

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Internetseite einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden die in der Eingabemaske von  ihnen eingegebenen Daten an uns übermittelte. Folgende Daten werden erhoben und gespeichert:

- Anrede, incl. Titel mit Vor- und Nachname
- E-Mail Adresse
- Themengebiete
Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:
- IP-Adresse des aufrufenden Rechners
- Datum und Uhrzeit der Registrierung
Für die ordnungsgemäße Zustellung des Newsletters wird im Rahmen der Anmeldung ihre Einwilligung eingeholt.  Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand des Newsletters keine Weitergabe von Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach der Anmeldung des Nutzers zum Newsletter ist die Vorlage einer Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
Zweck der Datenverarbeitung
Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers, dient der Zustellung des Newsletters. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient der Ansprache und der Zuordnung der Informationen, welche der Nutzer erhalten soll.
Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald die Zweckbindung entfällt. Die E-Mail-Adresse incl. der bei der Anmeldung erfassten  personenbezogenen Daten sind somit solange gespeichert, wir der Newsletter aktiv ist.
Widerruf und Abmeldung
Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Hierzu findet der Nutzer im Newsletter einen Button (Link) zur Abmeldung. Durch betätigen des Buttons ist ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Anmeldevorgangs erfolgt.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Internetseite unter Angabe personenbezogener Daten elektronisch Kontakt mit uns aufzunehmen. Nimmt ein Nutzer diese Art der Kontaktaufnahme wahr, werden die Daten in einer Eingabemaske erfasst und an uns übermittelt und gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Nachfolgende Daten werden im Rahmen des Kontaktformulars erhoben und gespeichert:
- Anrede, Vor- und Nachname, Firma
- Adressdaten incl. Land
- E-Mailadresse
- Telefon, Fax, Mobiltelefon
- Einordnung ihrer Nachricht
- Ihre Nachricht als Fließtext
- In diesem Zusammenhang bestelltes Informationsmaterial
Bitte beachten Sie, dass die mit „* “ gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:
- Die IP-Adresse des Nutzers
- Datum und Uhrzeit des Versandes
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mailadresse möglich. In diesem Fall werden, die mit der E-Mail gesendeten Daten des Nutzers gespeichert.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Kontaktaufnahme mit dem Kontaktformular ist bei Vorliegen einer Einwilligung (Art. 4 Abs. 11 DSGVO) des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Kontaktaufnahme der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO anzuwenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Kontaktaufnahme mit der Übersendung der Daten mittels E-Mailadresse ist Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dient die Kontaktaufnahme der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO anzuwenden.
Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Erhebung der personenbezogenen Daten dient zur Bearbeitung der Anliegen und Fragen der Nutzer, zur eindeutigen Identifizierung des Nutzers und zur Kontaktaufnahme mit dem Nutzer. Die weiteren, während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Kontaktaufnahme zu verhindern und die Sicherheit unseres informationstechnischen Systems sicherzustellen.
Dauer der Speicherung
Da das System nicht unterscheiden kann ob es sich bei der Kontaktaufnahme lediglich um eine Kommunikation oder die Erfüllung und oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen handelt, orientiert sich die Dauer der Speicherung an den jeweils gültigen gesetzlichen Vorgaben der Aufbewahrungspflicht (Stand 2018 sind das 10 Jahre). Die Löschung erfolgt nach dieser Frist automatisch.
Widerspruch und Sperrmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widerrufen. Da die Kontaktaufnahme per E-Mail erfolgt und widerspricht der Nutzer der Speicherung seiner personenbezogenen Daten, führt das zum sofortigen Abbruch der Konversation. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall im Archivsystem derart gekennzeichnet (gesperrt), dass kein Zugriff auf die Daten mehr möglich ist. Das gilt nicht für Daten die zur Erfüllung eines Vertrag oder vorvertraglicher Maßnahmen gespeichert sind.

Google Analytics

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch uns ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt:

Google Analytics deaktivieren

Bei der Einrichtung von Google Analytics wurde die IP-Anonymisierung aktiviert.
Google Inc. („Google“): Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Besucher. Wir sind durch die gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung einzelner Komponenten der Webseite zu erhalten. Dies hilft und dabei, die Webseite stetig zu verbessern und Nutzerfreundlicher zu gestalten. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die Daten zu verarbeiten.
Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald wir diese für unsere Auswertungen nicht mehr benötigen. Die Speicherdauer beträgt  höchstens 2 Jahre.
Widerspruch und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert. Durch ändern der Einstellungen Ihres Internetbrowsers können Sie die Übertragung von Cookies unterbinden oder einschränken. Sie können bereist gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass wenn Sie Cookies unserer Webseite deaktivieren, dass  möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden können.

Leadlabs

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Website Produkte und Dienstleistungen der wiredminds GmbH (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im InternetBrowser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Vom Tracking ausschließen.

Übertragung personenbezogener Daten an Dritte

Unsere Webseiten können auch Angebote Dritter enthalten. Wenn Sie ein solches Angebot anklicken, übertragen wir im erforderlichen Umfang Daten an den jeweiligen Anbieter. Wenn wir auf unseren Webseiten sogenannte „Social Plug-Ins“ sozialer Netzwerke wie Facebook, einsetzen, binden wir diese wie folgt ein: Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, sind die Social Plug-Ins deaktiviert, d.h. es findet keine Übertragung irgendwelcher Daten an die Betreiber dieser Netzwerke statt. Falls Sie eines der Netzwerke nutzen möchten, klicken Sie auf das jeweilige Social Plug-In, um eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Netzwerks aufzubauen. Falls Sie bei dem Netzwerk ein Nutzerkonto haben und im Moment des Aktivierens des Social Plug-Ins dort eingeloggt sind, kann das Netzwerk Ihren Besuch der unserer Webseite Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wenn Sie das vermeiden möchten, loggen Sie sich bitte vor der Aktivierung des Social Plug-Ins aus dem Netzwerk aus.

 

YouTube

Unsere Website enthält Einbettungen von Videos auf YouTube. Diese ermöglichen eine Verbindung zu den YouTube-Servern. YouTube ist ein Angebot von Google Inc. mit Sitz im kalifornischen San Bruno. Durch das Abspielen eines Videos werden Daten an den YouTube Server übermittelt, z.B. welche unserer Internet Seiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube angemeldet, werden diese und weiter Informationen im Zusammenhang mit dem abspielen des Videos z.B. das nutzen eines Plug-Ins, Ihrem Benutzerkonto bei YouTube zugeordnet. Diese Zuordnung können Sie nur dadurch verhindern, indem Sie sich vor dem abspielen des Videos aus YouTube abmelden. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die Datennutzung durch Google als auch Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz als YouTube-Kunde entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube (http://www.youtube.com/t/privacy).

 

Facebook

Über unsere Webseite bietet sich dem Besucher die Möglichkeit sich in Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, einzuloggen. Dies geschieht dann, wenn die Schaltfläche „Facebook“ (Orangefarbenes kleines f auf weißem Hintergrund) angeklickt wird. Damit ermöglichen Sie Facebook den Datenaustausch, sowie die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten, unabhängig ob Sie bei Facebook registriert sind oder nicht. Da die Verbindung zwischen Ihnen und Facebook direkt verläuft, haben wir keine Informationen über die Art und den Umfang der übertragenen Daten. Weitere Informationen über die offizielle Datenschutz-Politik von Facebook erhalten Sie über nachfolgenden Link: (http://de-de.facebook.com/policy.php).

 

Vimeo

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch werden Daten an den Vimeo-Server übermittelt, z.B. welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter vimeo.com/privacy.

AUSSCHREIBEN.DE

Wir nutzen in unserer Webpräsenz Dienste der Plattform AUSSCHREIBEN.DE um Ihnen die Auswahl und den Download unserer Ausschreibungstexte in komfortabler Art und Weise zur Verfügung zu stellen. Denn Sie den Button „WEITER ZU AUSSCHREIBEN.DE“ anklicken, verlassen Sie die Bauder Homepage und werden direkt mit AUSSCHREIBEN.DE verbunden.  AUSSCHREIBEN.DE verwendet u.a. Cookies zur Sitzungserkennung und die Dienste von Google Analytics und Matomo. Wählen Sie diesen Weg, können Sie als Besucher nur aus AUSSCHREIBEN.DE die Google Analytics und die Matomo-Nutzung für AUSSCHREIBEN.DE deaktivieren. Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzhinweisen bei AUSSCHREIBEN.DE.

Haftungsbeschränkung für externe Links

Unsere Webseite enthält Verknüpfungen zu anderen Webseiten. Da wir auf die Inhalte dieser Webseiten keinen Einfluss haben, kann für diese fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die rechtskonformen Inhalte und die Richtigkeit der Informationen ist immer der verantwortliche Informationsanbieter der verknüpften Webseite verantwortlich. Wir haben uns zum Zeitpunkt der Verknüpfung davon überzeugt, dass keine Rechtsverstöße vorhanden waren. Wird uns eine Rechtsverletzung bekannt, werden wir die betroffenen Links sofort entfernen.